Sommerphilharmonie und -Chor

SAB Emblem_Europaeische_Union_mit_Verweis_Fonds_Farbe

 

     

 

Die 12. Europäische Sommerphilharmonie und –Chor 2017
12.Evropská letní filharmonie a letní sbor
Freitag, 23. Juni bis Mittwoch, 28. Juni 2017
pátek, 23. června – středa, 28. června 2017

Samstag, 24. Juni, Lichterlabyrinth auf dem Brühl
Dienstag, 27. Juni, Konzert in Chemnitz, Küchwaldwiese
Mittwoch, 28. Juni, Konzert in Chomutov, Letní Kino

sobota, 24. června, světelný labyrint, Brühl
úterý, 27. června, koncert v Chemnitz, Küchwaldwiese
středa, 28. června, koncert v Chomutově, Letní kino

 

 

Die Europäische Sommerphilharmonie und –Chor ist ein besonderes Projekt, welches Begeisterung für das Erleben der gegenseitigen Hingabe für den schönen Klang, für die musikalische Botschaft und die Fröhlichkeit des Miteinanders schafft. Bezaubernd ist die Faszination einer Ausnahmesituation, in der Dinge geschehen, die sonst nicht möglich zu sein scheinen.

Im Füreinander werden in diesem Nonprofit‐Projekt nur die elementaren Grundkosten finanziert ‐ die meisten Leistungen geschehen im Ehrenamt.

Im Miteinander wirken Jung und Alt, Profi und Nichtprofi. Begeisternd ist das Erleben der gegenseitigen Hingabe für den schönen Klang, für die musikalische Botschaft und die Fröhlichkeit des Miteinanders.

Letní filharmonie je speciální projekt, který nadchne hráče i diváky prožitím vzájemného úsilí o co nejhezčí tón, hudebním poselstvím a radostí ze společného hraní. Ta výjimečná situace, kdy lze dosáhnout věcí, které se zdají nemožné, je kouzelná a fascinující zároveň.
Společně si zde zahrají mladí i staří, profesionálové i začátečníci.
V tomto neziskovém projektu jsou financovány pouze základní výdaje – většina programu probíhá na dobrovolné bázi.
Das Anmeldeformular zum Download finden Sie hier:

Anmeldeformular Sommerphilharmonie 2017

Fragen und Anmeldungen nehmen wir gern entgegen unter +49 371 6949444, per Fax: + 49 371 6 94 94 43, oder per Mail: praktikant@mozart-sachsen.de

Örs Balogh, Gesamtleitung
Luboš Hána, Chorleitung
Michal Horsák, Zymbal

Programm:

Wolfgang Amadé Mozart:
Ouvertüre aus Così fan tutte KV 588

Dalibor Štrunc:
Malovane na cimbal – für Zymbal und Kammerorchester

Antonín Dvořák:
Slawische Tänze op. 46 Nr. 6 und 8

Béla Bartók:
Rumänische Tänze

Zoltán Kodály:
Háry János Suite

prof. PaedDr. Jiří Holubec, Ph.D.:
Stücke für die Sommerphilharmonie

 

 

Das Chemnitzer Lichterlabyrinth

Lichterlabyrinth190714_0389ac Kopie 2

Das Chemnitzer Lichterlabyrinth ist ein regelmäßiger Projektbestandteil der Europäische Sommerphilharmonie und –Chor.

Das Licht als Symbol des Lebens und einer friedlichen Lebensorientierung ist die tragende Wesenskraft des Lichterlabyrinths. Über 4.000 Teelichter in sandgefüllte Papiertüten formen sich zu einem Labyrinth, in dessen Wegen die Gäste vom Äußeren ins Innere wandeln können und zurückkehren – vielleicht mit einer Verwandlung. Dies geschieht überwiegend still oder zu handgemachter oder selbst gesungener Musik begleitet von weiteren Kreativangeboten, gestaltet spontan von den gekommenen Gästen, den Teilnehmern der Sommerphilharmonie und Freunden.

Merken

Merken

Merken