“Silvester schon Bach vor?” – Silvesterkonzert online mit Gotthold Schwarz

Wir freuen uns, daß die Chemnitzer Trinitatiskirchgemeinde ihre nun bereits in die 14. Runde gehende und äußerst erfolgreiche Konzertreihe “Mit Bach ins neue Jahr” auch unter den schwierigen Bedingungen der Corona-Pandemie fortsetzt.

Am Altjahresabend, dem 31. Dezember 2021, wird um 18.00 Uhr die CAPELLA TRINITATIS unter Leitung von Thomaskantor a. D. in der Trinitatiskirche Chemnitz-Hilbersdorf musizieren. Sachsen-Fernsehen überträgt das Konzert auf seinen Kanälen, außerdem kann es auch im Internet gehört und gesehen werden:

Auf dem Programm stehen drei Werke Johann Sebastian Bachs, in denen der warme und liebliche Klang der „Flauto dolce“, der Blockflöte, von besonderer Bedeutung ist:

Tritt auf die Glaubensbahn BWV 152
Concerto in F BWV 1057
Schmücke dich, o liebe Seele BWV 180

Die CAPELLA TRINITATIS musiziert unter Leitung von Thomaskantor a. D. Gotthold Schwarz, der zugleich auch Baß-Solist zu erleben sein wird.
Christiane Wiese, Sopran
Thomas Riede, Alt
Christian Volkmann, Tenor
Simon Borutzki und Yeuntae Jung, Flauto dolce
Jan Katzschke, Cembalo (Solist bei BWV 1057)

Die Trinitatiskirchgemeinde bittet herzlich um Unterstützung bei der Finanzierung des Konzerts. Um die Übertragungen zu Sachsen-Fernsehen und ins Internet in professioneller Ton- und Bildqualität zu ermöglichen, sind neben den Projektkosten in Höhe von rund 9.000 € weitere 2.500 € notwendig. Die Trinitatiskirchgemeinde ist dankbar für großzügige Förderzusagen der Stadt Chemnitz, der Bürgerplattform Nord-Ost sowie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, mit denen rund 40% der Kosten gedeckt sind.
Bitte helfen auch Sie uns mit Ihrer Spende bei der Finanzierung dieses außergewöhnlichen Projektes. Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.

Empfänger Ev.-Luth. Kassenverwaltung Chemnitz
Kreditinstitut KD-Bank
IBAN DE06 3506 0190 1682 0090 94
Verwendungszweck 0614 – Silvester 2021

 

Foto Gotthold Schwarz © Thomaskirche/G. Mothes