Hotel de Pologne – Konzert im Schloss SAXONIA PIANO TRIO – Spitzenbesetzung in der Kreuzkirche Chemnitz!

Hotel de Pologne – Odessa, Krakau, Berlin über Paris bis New York

Sinnliche 20er-Jahre-Soiree mit Karolina Trybała und dem Ensemble CANELLE
Freitag, 9. Juli 2021 – 20.00 Uhr

Villa Esche

Sinnlich und charmant präsentiert die polnische Sängerin Chansons, Swing und osteuropäische Volkslieder aus den Salons und Kabaretts der 1920er Jahre von Odessa, Krakau, Berlin über Paris bis New York.

Das Ensemble CANELLE aus Leipzig vereint vier hochkarätige Musikerinnen internationaler Herkunft: die polnische Sängerin und Sprachkünstlerin Karolina Trybała, die in Sankt-Petersburg geborene Pianistin und Komponistin Lora Kostina, die aus Griechenland stammende Jazz-Kontrabassistin Athina Kontou sowie die virtuose Violinistin und Komponistin Shir-Ran Yinon aus Israel.
Die Damen lassen verschüttete Schätze erstrahlen und interpretieren musikalische Perlen zwischen Glamour, Verruchtheit und scharfer Zeitkritik, die das Publikum bereits vor hundert Jahren in den deutschen Kabaretts und Revuetheatern begeisterten.

Witzig und feurig, nostalgisch und melancholisch, betörend und frech – CANELLE zeigt Ihnen den Spiegel einer Zeit, die unserer so fern und doch so nah ist.

Foto: ©MichaelBaderFotografie

“Konzert im Schloss” mit Werken von Mozart, Schostakowitsch und Schubert – SAXONIA PIANO TRIO

Sonntag, 11. Juli 2021 – 17.00 Uhr
Schloss Waldenburg

Michael Scheitzbach – Violine
Tilman Trüdinger – Violoncello
Hiroto Saigusa – Klavier

Wieder Konzerte im Schloß!
Nach langer Pause können sich die Musikliebhaber wieder auf Konzerte im Waldenburger Schloß freuen. Die lange Schließzeit hat zu Terminverschiebungen geführt, wobei der Freundeskreis sich bemüht, die zuvor geplanten Programme weitgehend beizubehalten. Als erstes Konzert findet am Sonntag, den 11. Juli, 17.00 Uhr das „Konzert im Schloss“ mit Werken von Mozart, Schostakovitsch und Schubert aufgeführt vom Saxonia Piano Trio statt. Es ersetzt das eine Woche zuvor geplante Konzert mit dem Ensemble Amadeus, da das Konzert mangels bislang untersagter Orchesterproben nicht ausreichend vorbereitet werden kann. Die für den 4. Juli gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Konzert am 11. Juli (Auskunft zu Fragen gibt die Leiterin des Freundeskreises Waldenburg Steffi Grigo in der Waldenburger Zweigstelle des Freundeskreises auf der Peniger Straße 3, Tel.: 037608 284130.)

Freuen Sie sich daher auf ein besonderes Klangerlebnis mit Michael Scheitzbach an der Violine, Tilman Trüdinger am Violoncello und Hiroto Saigusa am Klavier. Reaktionen auf bisherige Konzerte des Trios waren geradezu frenetisch: Die Musiker „brillierten mit äußerster musikalischer Hingabe“ (Stuttgarter Nachrichten), „überzeugten mit stimmungsvollen Interpretationen“ (Leipziger Volkszeitung) und mit einem „perfekt aufeinander abgestimmtem Zusammenspiel“ (Thüringer Allgemeine).
Seit 2008 gibt es das „Saxonia Piano Trio“. Gegenseitige Freundschaft auch außerhalb der Musik, Spontanität und Freiheit im Zusammenspiel und nicht zuletzt die enthusiastischen Reaktionen des Publikums veranlassten die Musiker vor ca. 11 Jahren zur Gründung des Klangkörpers. Seither präsentiert sich das Ensemble mit einem breiten Repertoire bei zahlreichen Konzerten und Tourneen. Mit ungewohnten Programmideen und kurzweiligen Moderationen sucht das Trio die Nähe des Publikums und begeistert damit auch immer mehr Zuhörer, die Kammermusik eher selten hören.

Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. – Freundeskreis Waldenburg mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkasse Chemnitz.

Spitzenbesetzung in der Kreuzkirche Chemnitz!

Dienstag, 13. Juli 2021 – 20.00 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstraße 36, 09112 Chemnitz, Sachsen
Verwandte Saiten – Auryn-Quartett – Klenke-Quartett

   

Das Auryn – so der Name des magischen Amuletts aus Michael Endes Roman „Die unendliche Geschichte“ – verleiht seinem Träger Inspiration und hilft ihm, den Weg seiner Wünsche zu gehen. Es wurde 1981 Namensgeber für vier junge Musiker, die beschlossen, ihren künstlerischen Weg fortan als Streichquartett gemeinsam zu gehen und sich seither zu einem hochkarätigen Kammermusikensemble entwickelten. Eine Episode ihres Wirkens ist seit wenigen Jahren die Zusammenarbeit mit dem Klenke Quartett aus Weimar. Wir sind glücklich, das Auryn Quartett vor fast zwei Jahrzehnten und das Klenke Quartett bereits mehrfach als erstrangige Kammermusikensembles im Programm des Sächsischen Mozartfestes zu führen. Vier excellente Instrumentalisten und vier excellente Instrumentalistinnen versprechen ein spannendes Oktett!

Auryn Quartett
Matthias Lingenfelder Violine
Jens Oppermann Violine
Stewart Eaton Viola
Andreas Arndt Violoncello

Klenke Quartett
Annegret Klenke Violine
Beate Hartmann Violine
Yvonne Uhlemann Viola
Ruth Kaltenhäuser Violoncello

W. A. Mozart Streichquartett d-Moll KV 421 (Auryn-Quartett)
J. Haydn Streichquartett G-Dur, op. 77,1; Hob. III: 81 (Klenke-Quartett)
F. Mendelssohn-Bartholdy Streichoktett Es-Dur op. 20 (Klenke-Quartett und Auryn-Quartett)

Vorverkauf: Kategorie A 28 €, erm. 24 € Kategorie B 24 €, erm. 20 €
Abendkasse: Kategorie A 32 €, erm. 28 € Kategorie B 28 €, erm. 24 €

Kartenverkauf über www. mozart-sachsen.de/termine-tickets oder 0371 6949444 sowie in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.

Fotos: Klenke-Quartett ©Uwe Arens, Auryn-Quartett ©Marion Koell

Wir freuen uns, daß wieder etwas geht!

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen Freude an der Musik.
Bleiben Sie gesund!

Unterstützen Sie auch weiterhin mit Ihrer Spende unsere Projekte – Jede Spende hilft!: www.mozart-sachsen.de/verein/spenden/ oder direkt auf folgendes Spendenkonto bei der Sparkasse Chemnitz

IBAN: DE57 8705 0000 3000 4000 00
BIC: CHEKDE81XXX

Franz Wagner-Streuber
Im Namen des Vorstands, der Mitglieder und der Mitarbeiter der Geschäftsstelle.

Unsere nächsten Konzerte – Unser Mozartfest

Unser stets aktualisiertes Programm des Sächsischen Mozartfestes 2021 mit allen bekannten neu vereinbarten Terminen finden Sie auf www.mozart-sachsen.de/termine-tickets/

Freitag, 9. Juli 2021, 20.00 Uhr
Villa Esche Chemnitz
HOTEL DE POLOGNE
Odessa, Krakau, Berlin über Paris bis New York
Sinnliche 20er-Jahre-Soiree
Karolina Trybała mit dem Ensemble Cannelle

Sonntag, 11. Juli 2021, 17.00 Uhr
Schloss Waldenburg
Konzert im Schloss
Werke von Mozart, Schostakowitsch und Schubert

SAXONIA PIANO TRIO

Dienstag, 13. Juli 2021, 20.00 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz
VERWANDTE SAITEN
Klenke Quartett, Auryn Quartett
Mozart Streichquartett (Auryn)
Haydn Streichquartett (Klenke)
Mendelssohn Streichoktett op. 20

Dienstag, 20. Juli 2021, 19.30 Uhr
Villa Baldauf, Marienberg
MUSIKALISCHE MOZART-LESUNG
Frank Höhnerbach, Sprecher
Stephan König, Klavier

Sonntag, 1. August 2021 bis Sonntag, 8. August 2021
Landesmusikakademie Schloss Colditz
MOZART-MUSIZIERWOCHE COLDITZ  
„HALLO ICH – AHOJ JÁ“

Donnerstag, 2. September 2021, 20.00 Uhr
Freitag, 3. September 2021, 20.00 Uhr
Villa Esche Chemnitz
PIANOSALON FÜR ZWEI KLAVIERE
Markus und Pascal Kaufmann

Samstag, 4. September 2021, 17.00 Uhr
Schlosskapelle Lichtenwalde
BRUDER MOZART
Eine Kooperation mit der Haydn-Gesellschaft Wien
Werke von Haydn, Holzer, Wranitzky und Mozart
Concilium Musicum Wien
Alexander Kaimbacher, Tenor

Sonntag, 5. September 2021, 17.00 Uhr
Schloss Waldenburg
BRUDER MOZART
Kooperation mit der Haydn-Gesellschaft Wien
Kompositionen von Pleyel, Hoffmeister und Mozart
Concilium musicum Wien

Donnerstag, 9. September 2021, 20.00 Uhr
Schönherrfabrik Chemnitz
JAZZ, CLASSIC & CO.
Closeness
Ellen Andrea Wang, bass, vocal
Rob Luft, guitar
Jon Fält, drums

Freitag, 10. September 2021 bis Sonntag, 12. September 2021
Alaunsee Chomutov/Tschechien
MOZARTKINDERWOCHENENDE

Sonntag, 12. September, 14.00 Uhr
Arvedshof in Elbisbach
Musikalische Lesung
Leipziger Querflötenensemble QUINTESSENZ

Freitag, 17. September 2021 bis Montag, 20. September 2021
Rovereto/Italien
REISE DER 100MOZARTKINDER ZUR MOZARTWOCHE

Donnerstag, 23. September 2021, 19.30 Uhr
Jakobikirche Chemnitz
Preisträgerkonzert Mozartpreis 2020
Thonkunst & Vokalensemble ExperiPent

Sonntag, 26. September 2021, 17.00 Uhr
Schloß Waldenburg
Schokolade: Das Konzert – Christina Rommel

Freitag, 1. Oktober 2021, 19.00 Uhr
Rathaus Mittweida
MUSIKALISCHE MOZART-LESUNG
Frank Höhnerbach, Sprecher
Stephan König, Klavier

Samstag, 2. Oktober 2021, 20.00 Uhr
Kraftverkehr Chemnitz
MODERN UND KLASSISCH
Hartmut Schill, Violine
Richard Röbel, Klavier

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 15.00 bis 18.00 Uhr
Kraftwerk e. V. Haus Spektrum, Chemnitz
MUSIKCAFÉ – SENIORENAKADEMIE CHOMUTOV
In Kooperation mit der Städtischen Musikschule Chemnitz und der Jugendkunstschule ZUŠ Chomutov

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 19.00 Uhr
Vogtshaus Oschatz, Kirchplatz 1
SCHWESTERN
„Ich sende einen Gruß wie Duft der Rosen“
Britta Schwarz, Mezzosopran
Nora Koch, Harfe

Freitag, 8. Oktober 2021, 20.00 Uhr
Villa Esche Chemnitz
DIE ORIGINALE MOZART-GEIGE 
in Zusammenarbeit mit der Stiftung Mozarteum Salzburg
Streichquartette von Mozart und Haydn
Midori Seiler, Mozarts Klotz-Geige
Teodora Eraković, Violine
Aino Hildebrandt, Viola
Mercedes Ruiz, Violoncello

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Ev.-Luth. St. Markuskirche Chemnitz
PREISTRÄGERKONZERT – MOZARTPREIS 2021
Antonii Baryshevskyi – Klavier
Jugendsymphonieorchester der Ukraine
Leitung: Oksana Lyniv

Donnerstag, 28. Oktober 2021, 20.00 Uhr
Oper Chemnitz
BREAKIN’ MOZART – KLASSIK MEETS BREAKDANCE
Breakdancegruppe Dancefloor Destruction Crew (DDC)
Christoph Hagel, Leitung

Samstag, 30. Oktober 2021, 17.00 Uhr
Schlosskapelle Augustusburg
HUBERTUSMESSE UND HUBERTUSMAHL

Sonntag, 31. Oktober 2021, 17.00 Uhr
Schloss Waldenburg, Blauer Saal
KOMPOSITIONEN VON MOZART, VANHAL UND BACH
Solist Ilan Bendahan Bitton
Ensemble Amadeus unter Leitung von Normann Kästner

Freitag, 5. November 2021, 20.00 Uhr
Villa Esche Chemnitz
20. PIANOSALON – Annegret Neumann und Jonas Otte
Kompositionen von Haydn, Chopin, Prokofjew und Jonas Otte

Freitag, 20. Mai 2022, 19.30 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz
JUBILÄUMSKONZERT – MOZART!
Janoska Ensemble
Netzwerkorchester
Leitung: Oksana Lyniv

Alle Menschen werden Brüder!
EUROPÄISCHE SOMMERPHILHARMONIE UND -CHOR
Dienstag, 19. Juli 2022, 19.00 Uhr
Karl-Marx Monument, Brückenstraße Chemnitz
und Mittwoch, 20. Juli 2022, 18.00 Uhr
Letni Kino Chomutov/Tschechien
Stephan König „Elysium“ (Auftragskomposition)
L. v. Beethoven Symphonie Nr. 9
Europäische Sommerphilharmonie und -Chor
Chor der Philharmonie Salzburg
Leitung: Elisabeth Fuchs
www.mozart-sachsen.de/projekte/sommerphilharmonie-2/

Wir danken unserem geduldig neugierigen Publikum, allen Partnern, Förderern und Sponsoren.

KOOPERATION/ZUSAMMENARBEIT

Stiftung Mozarteum Salzburg
Haydn-Gesellschaft Wien
Städtische Theater Chemnitz
Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde Chemnitz
Städtische Musikschule Chemnitz
Jüdische Gemeinde Chemnitz
Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Markus Chemnitz
Schönherr WEBA GmbH

SPONSOREN / FÖRDERER / UNTERSTÜTZER

Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus Chemnitz
BHS-TEC GmbH & Co. KG
GGG im Rahmen der Konzertreihe WohnKULTUR
Tele Columbus AG, SWG eG
Sparkasse Chemnitz
envia Mitteldeutsche Energie AG
Mathes Beratende Ingenieure GmbH
Christine Stein und Ulrich Richter
Medienpartner Freie Presse
Exklusiv-Hotelpartner Hotel Chemnitzer Hof
Sparkassen-Versicherung Sachsen
Sparkassenstiftung Torgau-Oschatz
Seaside Residenz-Hotel
Wolf & Wilhelm GmbH & Co. KG
AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen
MDR Kultur

ÖFFENTLICHE FÖRDERER

Stadt Chemnitz – Kulturhauptstadt Europas 2025
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
SAB Europäischer Fonds für regionale Entwicklung + SNCZ
Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Kulturraum Vogtland-Zwickau
Gemeinde Zschopau
Gemeinde Marienberg
Gemeinde Niederwiesa
Gemeinde Mittweida
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Bürgerstiftung Dresden

Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. wird mit finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.