Erfolgreicher Start “Unser Mozartfest 2020!” Stream Familienfest und 100MeterKunst & Lichterlabyrinth auf “So geht sächsisch”

Die ersten beiden Wochenenden mit sieben erfolgreich verlaufenen Veranstaltungen des Sächischen Mozartfestes 2020 liegen hinter uns. Vom Familienfest und 100MeterKunst & Lichterlabyrinth präsentieren wir im Rahmen der Initiative #KulturDigital auf „So geht sächsisch“ einen eindrucksreichen Videomitschnitt. Den Link dazu finden Sie hier:

www.facebook.com/sogehtsaechsisch/videos/1221558674879908  und
www.youtube.com/watch?v=mNja0l83KN0

Wir danken herzlich unseren Förerern, Partnern, den Künstlern und unseren Gästen.

#sogehtsaechsisch www.so-geht-saechsisch.de .

Unsere Corona-Regeln zu den Veranstaltungen

Die Gesundheit unserer Partner und Gäste und der Mitwirkenden ist uns wichtig – Erfüllung durch Musik gemeinschaftlich erleben unser Credo!. Deshalb haben wir reagiert und folgende Regeln für den Besuch unserer Konzerte festgelegt:

  • Hygieneregeln: Beachten Sie beim Besuch unserer Veranstaltungen die allgemeinen Hygieneregeln im Zusammenhang mit Covid 19 und halten Sie sich an die allgemeingültige Hygieneetikette.
  • Maskenpflicht: In den Bereichen Einlass, Erwerb von Speisen und Getränken, Toiletten o.ä., ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Auf dem Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
  • Mindestabstand: Halten Sie bitte den Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Personen ein.
  • Datenerfassung: Um die Veranstaltung möglich zu machen, führen wir eine Datenerfassung durch. An der Kasse werden Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse /Telefonnummer) erfasst. Die Daten werden geschützt vor der Einsichtnahme durch Dritte erhoben und einen Monat für die zuständigen Behörden aufbewahrt. Sie werden nach Ablauf dieser Frist von uns gelöscht bzw. vernichtet.
  • Platzeinweisung: Leisten Sie bitte den Anweisungen unseres Personals Folge.
  • Platzabstände: Zusammengehördende Personen können nebeneinander sitzen. Zwischen nicht zusammengehörenden Personen halten Sie bitte mindestens einen Sitzplatz in alle Richtungen frei. Dazu erfassen wir auf vier Wochen begrenzt, an welchem Platz Sie sich gesetzt haben.
  • Krankheitssymptome: Mit Krankheitssymptomen ist der Zutritt zu unseren Veranstaltungen nicht gestattet.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Veranstaltungen.

Herzlich laden wir zu unseren nächsten Veranstaltungen ein:

Freitag, 25. September, 19.00 Uhr
Schloss Waldenburg
KRIMI IM SCHLOSS
Sebastian Knauer, Lesung
Stephan König, Klavier

Dienstag, 29. September, 10–17 Uhr
Musikschule Chemnitz
MEISTERKURS ANDREAS HOFMEIR – TIEFGRÜNDIG II

Dienstag, 29. September, 19.30 Uhr
Musikschule Chemnitz
MUSIKKABARETT
Andreas Hofmeir

Donnerstag 1. Oktober, 19.30 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz
TIEFGRÜNDIG I – TUBA Eröffnungskonzert
Andreas Martin Hofmeir – Tuba Netzwerkorchester
Leitung: Elisabeth Fuchs

Freitag, 2. Oktober, 19.00 Uhr
Rathaus Mittweida
ACH WENN WIR NUR CLARINETTI HÄTTEN!
Clarinet News

Dienstag, 6. Oktober, 16.00 Uhr
Geburtshaus Chemnitz, Kaßberg
MOZART UND DER MELODIENSCHATZ
Babykonzert auf der Krabbeldecke

Donnerstag, 8. Oktober, 19.30 Uhr
Annaberg-B., Kulturzentrum Erzhammer
KLAVIER- UND BLÄSERQUINTETTE VON MOZART, BEETHOVEN UND DANZI
Alexander Meinel – Klavier Gewandhausbläserquintett Leipzig

Samstag, 10. 0ktober, 11.00 Uhr
Schumann-Haus Leipzig,
Inselstraße 18, 04103 Leipzig
KLANGREISE ZUM SCHUMANN¬ HAUS IN LEIPZIG

Sonntag, 11. Oktober, 17.00 Uhr
Schloß Waldenburg
KLAVIERDUO MARTIJN UND STEFAN BLAAK
Mozart, Reger, Saint-Saëns und Ravel

Montag, 12. Oktober, 19.30 Uhr
Kirche St. Georgen, Schwarzenberg
VENI CREATOR SPIRITUS
amarcord

Dienstag, 13. Oktober, 19.30 Uhr
Baldauf Villa, Marienberg
KLAVIERDUO MARTIJN UND STEFAN BLAAK
Mozart, Brahms, Kattenburg, Rachmaninoff und Swerts

Zusatzkonzert
Sonntag, 18. Oktober, 15.00 Uhr
Schloßkirche Chemnitz
MIT VIER HÄNDEN & FÜSSEN AUF NACH BÖHMEN
Orgelkonzert für vier Hände und Füße Markus und Pascal Kaufmann
Dvořák, Mozart und Smetana

Besonders stolz sind wir auf die kontinuierliche Förderung innerhalb unseres Projektes 100Mozartkinder. Wir wünschen Ihnen Freude beim Lesen und Vorfreude bim Ticketerwerb und Begeisterung beim Besuch der Konzerte.

Eine Unterstützung für unser Wirken unter diesen besonderen Bedingungen ist auch durch Spenden auf www.mozart-sachsen.de/verein/spenden/ möglich.

Wenden Sie sich bitte per Telefon – 0371-6949444 – oder per Email – info@mozart-sachsen.de – an unsere Geschäftsstelle.

 

Franz Wagner-Streuber
Im Namen des Vorstands, der Mitglieder und der Mitarbeiter der Geschäftsstelle.