Wir wünschen ein gesundes und glückliches Jahr 2020!

Pünktlich zum Fest der Heiligen Drei Könige und zum orthodoxen Weihnachtstag wünschen wir ein gesundes und glückliches Jahr 2020!

Mögen Ihnen und unseren Freunden unser Ansinnen auf Erfüllung durch Musik wirksam werden. Unser Konzertkalender ist reich gefüllt und in unseren Projektvorbereitungen blicken wir schon weit voraus – wir nähern uns als Verein und Gesellschaft mit dem Sächsischen Mozartfest dem 30. Jubiläum!

Zunächst laden wir Sie aber ein, sich die wenigen Restkarten für das Neujahrskonzert in Waldenburg und den 18. Pianosalon in der Villa Esche mit Ragna Schirmer zu sichern.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auch dieses Jahr begleiten, uns in unseren Zielen unterstützen und daran Freude haben.

Franz Wagner-Streuber

Im Namen des Vorstands, der Mitglieder und der Mitarbeiter der Geschäftsstelle.


Samstag, 18 .Januar 2020 – 17.00 Uhr
Schloss Waldenburg
Casapietra – Hallelujah Die schönsten Himmelslieder

Ein rappelvolles Haus und stehende Ovationen, so kennt man es, wenn Björn Casapietra mit seiner Tournee unterwegs ist. Die Presse titelte: „Ein Konzert, das die Herzen des Publikums berührte.”; und genau das kann man von Björn Casapietra 2019 erwarten – Hallelujah – Die schönsten Himmelslieder.

Eintritt 28 €, inkl. Begrüßungsgetränk


Freitag, 7. Februar 2020 – 20.00 Uhr
Villa Esche
Pianosalon – Ragna Schirmer
Mozart und Chopin

A. Mozart, Sonate a-Moll KV 310
F. Chopin, Sonate b-Moll op. 35
W. A. Mozart, Variationen über “Je suis Lindor” aus “le barbier de seville” von Beaumarchais
F. Chopin, Variationen über “La ci darem” aus der Zauberflöte
F. Chopin, Ballade Nr. 2 F-Dur

Wir freuen uns auf die Wiederbegegnung! Mit ihren unverwechselbaren Interpretationen genießt die Pianistin Ragna Schirmer höchste Anerkennung über die deutschen Grenzen hinaus. Den hochangebundenen Leipziger Bachwettbewerb gewann sie – einzigartig in dessen Geschichte – gleich zweimal. Zahlreiche weitere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, begeisterte Rezensionen sowie zwei ECHO Klassik sind Zeugnis einer außergewöhnlichen Karriere. Ragna Schirmer konzertiert in den wichtigsten Sälen in Europa, China und Neuseeland sowie bei renommierten Festivals wie dem Heidelberger Frühling (artist in residence 2010), Beethovenfest Bonn, MDR-Musiksommer, den Haydn-Festspielen Eisenstadt und den Salzburger Festspielen. Sie musizierte u.a. mit Zubin Mehta, Sir Roger Norrington, Kurt Masur, Sir Neville Marriner, Herbert Blomstedt und trat mit Klangkörpern wie den Münchner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, Orchestre National de France, Gewandhausorchester Leipzig und der Academy of St. Martin in the Fields auf.

Ragna Schirmer, Klavier

Kategorie A 28 €, ermäßigt 24 €
Kategorie B 24 €, ermäßigt 20 €


Freitag, 28. Februar 2020 – 20.00 Uhr
Villa Esche
Wunderkinder III
Klavier und Gitarre

Im dritten Piano- und Kammermusiksalon dieser Saison stellen wir exemplarisch das herausragend wirksame Ergebnis musikalischer Frühförderung sowie der nachhaltigen Wirkung des besonderen Eiferns und der bewundernswürdigenden Begabung der Kinder und Jugendlichen selbst vor. Stephan Gottschall erhält seit dem fünften Lebensjahr Klavierunterricht und errang Höchstpunktzahlen im Regional und Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“, war Finalist im Hamburger Steinway Klavier-Wettbewerbes und ist Mitglied der “Jugend Kammermusik Berlin Brandenburg“.
Die aus Freiberg stammende Gitarristin Judith Bunk ist Stipendiatin der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. und  trat bereits bei namhaften Festivals und Konzertreihen auf, wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen, den Europäischen Wochen Passau, dem 39. Jihoceský Festival Tschechien, der Biennale ZeitRäume Basel, bei „Young Stars Beethovenhaus Bonn“ oder beim „Kurt Weill Fest Dessau“.  Sie ist Preisträgerin und Stipendiatin zahlreicher Wettbewerbe, z.B. des 41. Internationalen Rundfunkwettbewerbs “Concertino Praga”, des „Deutschen Musikwettbewerbs“, des Internationalen Anna-Amalia-Gitarrenwettbewerbs, der Deutschen Stiftung Musikleben sowie der Yehudi Menuhin-Stiftung “Live Music Now”.

Stephan Gottschall
spielt Kompositionen von Bach, Glinka, Chopin, Gillock und Chasins

Judith Bunk
spielt Werke von John Dowland und Johann Sebastian Bach

Vorverkauf:
Kategorie A 24 €, ermäßigt 20 €
Kategorie B 20 €, ermäßigt 16 €

Abendkasse:
Kategorie A 28 €, ermäßigt 24 €
Kategorie B 24 €, ermäßigt 20 €

Tickets auch in allen Freie­-Presse­-Shops in Ihrer Nähe.