Salzburg feiert Mozart und zwei Mozartkinder sind dabei!

Salzburg feiert Mozart und zwei Mozartkinder sind dabei!

Alljährlich treffen sich die Mozartvereinigungen aus aller Welt in Salzburg zu hochkarätigen Konzerten und einem Arbeitstreffen zu gegenseitigem Austausch im Wiener Saal der Stiftung Mozarteum. Die Sächsische Mozart-Gesellschaft war mit Steffi Grigo und Karin Berger vom Freundeskreis Waldenburg und mit den Vorstandsmitgliedern Rita Hoffmann und Franz Wagner-Streuber präsent. Zum anschließenden Empfang spielten die Mozartkinder Nancy Kühnel und Lly Patschinski begleitet von dem Mentor der 100Mozartkinder Mathis Stendike vor den Vertretern aus Österreich, Italien, Griechenland, Deutschland, Tschechien, Rumänien, Russland und der Ukraine. Für die Mozartkinder ist es Bestandteil und ein besonderes Erlebnis, während ihrer Förderung, die authentischen Mozartstätten in Salzburg zu besuchen und den aktiven Repräsentanten der heutigen Mozartpflege unmittelbar zu begegnen. Am Rande des Arbeitstreffens tauschte sich Franz Wagner-Streuber über geplante Inhalte des Sächsischen Mozartfestes 2021 und Kooperationsmöglichkeiten auch mit Blick auf die Europäische Kulturhauptstadtbewerbung 2025 der Stadt Chemnitz aus. 2021 findet in Chemnitz das 30. Sächsische Mozartfest statt.

Ausverkaufte Konzerte freuen uns.

Zum Neujahrskonzert in Waldenburg gab und für das Konzert mit Ragna Schirmer gibt es im Vorverkauf keine Tickets mehr! Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Konzertkarten!

Anlässlich unseres Konzertes Wunderkinder III in der Villa Esche am 28. Februar bereiten wir ein Treffen ehemaliger Stipendiaten und Praktikanten vor. Bereits eine beträchtliche Zahl von Jugendlichen waren auf diese Weise Teil unserer Förderung. Für viele von Ihnen geben wir ihnen wichtige Impulse für ihre Entwicklung. Unsere gegenwärtige Stipendiatin, Adele-Marie Schäfer, erhielt jetzt im Januar einen 1. Preis, Klavier solo, zum Start des Wettbewerbes 2020 „Jugend Musiziert“ in Dresden und darf somit am Landeswettbewerb teilnehmen.

Zweigstelle unserer Sektion Freundeskreis Waldenburg.

In Waldenburg freuen wir uns mit einer Teilanstellung von Steffi Grigo und der Eröffnung einer Zweigstelle der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. ab 1. Februar dem Freundeskreis eine offizielle Anlauf- und Wirkungsstätte zu erhalten. Zur Verstärkung unseres Wirkens im ländlichen Raum gehört die Absicht auch in Waldenburg ein Ensemble des Projektes 100Mozartkinder zu bilden und zu entwickeln. Wir wünschen Steffi Grigo und dem Freundeskreis einen guten Start in der Peniger Straße 3!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Freude an unseren Angeboten.

Franz Wagner-Streuber

Im Namen des Vorstands, der Mitglieder und der Mitarbeiter der Geschäftsstelle.


Freitag, 28. Februar 2020 – 20.00 Uhr
Villa Esche
Wunderkinder III
Klavier und Gitarre

Im dritten Piano- und Kammermusiksalon dieser Saison stellen wir exemplarisch das herausragend wirksame Ergebnis musikalischer Frühförderung sowie der nachhaltigen Wirkung des besonderen Eiferns und der bewundernswürdigenden Begabung der Kinder und Jugendlichen selbst vor. Stephan Gottschall erhält seit dem fünften Lebensjahr Klavierunterricht und errang Höchstpunktzahlen im Regional und Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“, war Finalist im Hamburger Steinway Klavier-Wettbewerbes und ist Mitglied der “Jugend Kammermusik Berlin Brandenburg“.
Die aus Freiberg stammende Gitarristin Judith Bunk ist Stipendiatin der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. und  trat bereits bei namhaften Festivals und Konzertreihen auf, wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen, den Europäischen Wochen Passau, dem 39. Jihoceský Festival Tschechien, der Biennale ZeitRäume Basel, bei „Young Stars Beethovenhaus Bonn“ oder beim „Kurt Weill Fest Dessau“.  Sie ist Preisträgerin und Stipendiatin zahlreicher Wettbewerbe, z.B. des 41. Internationalen Rundfunkwettbewerbs “Concertino Praga”, des „Deutschen Musikwettbewerbs“, des Internationalen Anna-Amalia-Gitarrenwettbewerbs, der Deutschen Stiftung Musikleben sowie der Yehudi Menuhin-Stiftung “Live Music Now”.

Stephan Gottschall
spielt Kompositionen von Bach, Glinka, Chopin, Gillock und Chasins

Judith Bunk
spielt Werke von John Dowland und Johann Sebastian Bach

Vorverkauf:
Kategorie A 24 €, ermäßigt 20 €
Kategorie B 20 €, ermäßigt 16 €

Abendkasse:
Kategorie A 28 €, ermäßigt 24 €
Kategorie B 24 €, ermäßigt 20 €

Tickets auch in allen Freie­-Presse­-Shops in Ihrer Nähe.


Freitag, 6 März 2020 – 20.00 Uhr
Villa Esche
Vom Erzgebirge nach Buenos Aires
Wie der Tango zu seinem Instrument kam.

Bandoneon und Tango gehören zusammen und sind ohne den jeweils anderen kaum vorstellbar. Und so wie sich um die Entstehung des Tangos zahlreiche Legenden ranken, so gibt es auch viele, vielleicht auch nicht so bekannte Geschichten um und über das Bandoneon.
Fabian Klentzke (Sprecher & Pianist) und Jürgen Karthe (Bandoneónist) erzählen die Geschichte und die Geschichten des Bandoneons in diesem musikalischen Hörbuch in einer kurzweiligen und unterhaltsamen Form, angelehnt an eine Textvorlage von Sylvie Kürsten. Der Tango gab dem Bandoneon die Chance zu überleben – auch um selbst zu überleben. Vom Erzgebirge nach Buenos Aires ist es ein weiter Weg. Wie ist das Bandoneon dorthin gelangt? Und wo kommt es überhaupt her? Eine Reise voller Überraschungen, könnte man meinen.

Vorverkauf:
Kategorie A 24 €, ermäßigt 20 €
Kategorie B 20 €, ermäßigt 16 €

Abendkasse:
Kategorie A 28 €, ermäßigt 24 €
Kategorie B 24 €, ermäßigt 20 €

Tickets auch in allen Freie­-Presse­-Shops in Ihrer Nähe.


Freitag, 3. April 2020 – 20.00 Uhr
Villa Esche
Thonkunst und Experipent

Der Chor Thonkunst erhält zum Eröffnungskonzert des Sächsischen Mozartfestes am 15. Mai den Mozartpreis der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. in der Kreuzkirche Chemnitz. Als Bestandteil des Preises präsentieren wir den Chor mit einem Repertoireausschnitt in der Villa Esche. Im Ergebnis unserer dreijährigen Projektförderung „Viva la musica“ haben wir intensive musikalische Freundschaften zu Musikern und Sängern auf der tschechischen Seite entwickelt, die wir weiter pflegen wollen. Deshalb bringen wir beide Ensembles, den Chor Thonkunst und die fünf jungen Sänger von Experipent zusammen – wissend, daß sie sich schnell verstehen und gegenseitig bereichern werden. Dies zu erleben, laden wir Sie herzlich ein.

Vorverkauf:
Kategorie A 24 €, ermäßigt 20 €
Kategorie B 20 €, ermäßigt 16 €

Abendkasse:
Kategorie A 28 €, ermäßigt 24 €
Kategorie B 24 €, ermäßigt 20 €


Freitag, 3. April 2020 – 18.30 Uhr
Schloss Waldenburg
Konzert Weltenbummler “Musik im Gepäck”

Bereits zum 15. Mal jährt sich als Jubiläum das Waldenburger Kinder- und Jugendprojekt als Initiative des Freundeskreises. Mozart als Reisender ist eine Inspiration mit einem Koffer voller Musik und Kunst im Gepäck. Lassen Sie sich überraschen von dem Präsentationskonzert unter Beteiligung von jungen und jung gebliebenen Künstlern.

Schirmherr Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler

Eintritt 5 €