Amadé in spe

Musik baut Brücken und verbindet. Sie berührt und bewegt. Bei unserem Projekt treffen in der Jugendstilvilla Esche Generationen aufeinander, um gemeinsam der Musik unserer jungen Talente zu lauschen. Geförderte Musikschüler sowie Preisträger und Teilnehmer des Wettbewerbes „Jugend musiziert“ präsentieren ein musikalisch erfrischendes Programm.
Die jungen Künstler überraschen sowohl mit Stücken großer Komponisten vergangener Epochen als auch mit Kompositionen der Gegenwart.
Nicht nur Eltern und Wegbegleiter sind von den Leistungen der jungen Künstler begeistert, für welche der Auftritt in der Villa Esche einen Teil ihrer Jugendförderung ausmacht. In Partnerschaft mit Senioreninstitutionen der Stadt sind auch insbesondere ältere Menschen eingeladen, das generationsübergreifende Programm und die besondere Atmosphäre der Konzerte mitzuerleben.